alles geregelt

gestern abend gabs noch n ziemlich grosses drama...nachdem mich ree nach der arbeit und leckerem essen bei dodie abgeholt hat, sind wir zu ihr nach hause gefahren, um bissi zeit mit ihren eltern zu verbringen. ich hab mir den ganzen abend den kopf drueber zerbrochen, was denn nun am besten is wegen toronto und dem ganzen scheiss. spaeter simma zu rees oma zurueck und ich hab jess ne email geschrieben, dass mich des alles voll ankotzt, dass keiner fahren will und dass ich eigtl gar kein bock mehr hab. sie hat darauf, als ich schon am schlafen war, weinend angerufen nachdem sies gelesen hatte und war total verzweifelt, weil se sich total gefreut hatte auf toronto usw. naja, also hab ich gemeint, wenn wir morgen frueh n billigeres hotel finden und nen weg, mich so billig wie moeglich zum flughafen zu bringen, dann isses ok. am naechsten morgen, also heut frueh, hat sie mich um halb 9 ausm bett getelefonklingelt und meinte, sie holt mich jetzt und wir schaun bei ihrer nannie daheim nach hotels. gesagt, getan. ich also ungewaschen und total verschlafen mitgekommen. ihre nannie hat mich erstma freudestrahlend begruesst, was ich sehr suess fand. dann gings an comp. des andre hotel hatten se bereits gecancelt. wir ham nach jugendherbergen geschaut (fuer gute 30 dollar pro nacht) und nochma mit jess' mom geredet, weil die erst nich wollte, dass jess in sowas schlaeft :P naja, sie hats erlaubt und wir haben des best bewertete ausgesucht und gebucht. kurz drauf hamma auf msn mit kori (die, deren freund uns eigtl zum flughafen haette bringen sollen) geschrieben und sie war einfach nur unfreundlich. sie meinte, wir machen alles so kompliziert und ihr freund will nich durch ganz toronto fahren, um uns abzuholen und dann auch noch zum flughafen blablabla...ich hab mich wie n stofftier gefuehlt, mit dem ma ja machen kann, was ma will. die hat ueberhaupt nich realisiert, dass ich nen sauschweren koffer dabei hab. und den in die u-bahn hiefen und von da ins auto und von da wieder wo andershin, is kein zuckerschlecken. ich hatte sowas von gar kein bock mehr, ehrlich. jess opa hat dann au noch bei nem busservice angerufen, den ich haette nehmen koennen (fuer 20 dollar). aber ich hab mit ihm geredet und wir sind beide zu dem ergebnis gekommen, dass es des beste is, einfach sonntag hinzufahren, mich abzuladen. so besteht kein risiko, dass mein koffer im hostel gestohlen wird oder ich nich rechtzeitig zum flughafen komm und meinen flug verpass. wir hams der jess gesagt und sie war ueberhaupt nich wuetend, was ich eigtl vermutet hatte. sie meinte nur: ja, wir machen einfach hier ne riesenparty am samstag! :D also hamma ez alles geregelt und die elli kommt hoffentlich sicher und wohlbehalten wieder heim :P jess' oma und opa meinten noch voll lieb: und naechstes mal, wenn du kommst, bleibst gleich bei uns und wir fahren dich ueberall hin, wann immer du willst jaaaa, jess und ich warn noch kurz im college, weil jess was abgeben musste und ez hat se mich grad heimgebracht. muss schnell duschen, weil ich mich schon um halb 3 mit da ashley in der mall treff! also leude, alles geritzt soweit! vermiss euch alle und freu mich total auf montag!!! kuesse

20.9.07 18:46

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen